FeedIndex

Für meine Abschlussarbeit bin ich auf eine Reise gegangen. Fünf Wochen habe ich in San Luis, einem mir bis dato fremden Ort verbracht. San Luis liegt östlich der Hauptstadt Santo Domingo in der Dominikanischen Republik. Eine ehemalige Arbeitersiedlung in der zahlreiche Flüchtlinge aus Haiti leben und eine hohe Arbeitslosigkeit vorherrscht.

Neben den primären Forschungsmethoden, der Beobachtung durch aktive Teilnahme und dem Gespräch stellt das Medium der Fotografie in dieser Arbeit, wohl mein wichtigstes Forschungsinstrument dar. Mir war es besonders wichtig das persönliche Umfeld der Menschen zu zeigen, da es der wohl privateste Raum eines jeden Menschen ist und hier weniger zur Selbstdarstellung geneigt wird. Dennoch wollte ich den Personen auch die Möglichkeit geben, sich genauso vor der Kamera zu präsentieren, wie sie gerne gesehen werden möchten.

Ich möchte mit meiner Arbeit ein möglichst realistisches Bild vermitteln. Demnach bildet das Zusammenspiel von Glück und Leid auch hinsichtlich der Resilienztheorie eine essentielle Rolle. Ich habe das menschliche Zusammenleben in einem fremden Ort erforscht doch habe auch meine eigene Moral hinterfragt und reflektiert. Ich habe gelernt, dass sich ein Mensch der in widrigen Lebensumständen aufwächst nicht zwangsläufig negativ entwickeln muss.

Umstände die wir als erschreckend wahrnehmen, gehören für viele Menschen in San Luis zum Alltag. Ich musste lernen damit umzugehen, während bereits Kleinkinder mir dabei einen großen Schritt voraus waren. Denn es geht nicht darum unter welchen Umständen ich groß geworden bin, sondern vielmehr darum ob ich dem gewachsen bin.


The Occupy movement inspired by the uprisings in Egypt an Tunisia in 2011 is a people-powered movement that began on September 17, 2011 in Liberty Square in Manhattan's Financial District. It spread rapidly over the USA an thousands of cities worldwide. The movements aim is to fight back against the growing power of major banks and multinational corporations over democratic process.

Even though most of the camping sites have been raided by the police in early 2012, the occupy movement did not remain silent. The movement still occupies the global conscience with ongoing marches, days of actions, general assemblies and creative protests.