Der Film wurde als Stop-Motion-Film umgesetzt, die wachsenden Tattoos am Körper wurden wirklich auf die Haut gezeichnet.




/ (1 of 1)