Mit dem Begriff Natur verbinden wir bestimmte visuelle Assoziationen. Es existiert eine Vielzahl von Bildern in unseren Köpfen, die wir gewohnt sind, mit diesem Wort in Verbindung zu setzen. Im Rahmen der kulturellen Auseinandersetzung mit Natur wird ständig ein facettenreiches Spektrum an Bildern erzeugt. Mit Hilfe der Bilder versucht man zu untersuchen, darzustellen, zu erzählen und zu konservieren. So entsteht ein komplexer visueller Kosmos, der insbesondere heute, zu Zeiten der digitalen Bilderzeugung, exponentiell anwächst.

Das Heft Archiv Naturabbildungen ist eine bildnerische Abhandlung zum Thema Natur- darstellung. Es beinhaltet eine Auswahl unterschiedlicher Bilder, Texte und Zitate, die zur Reflexion über die Betrachtung der Pflanzenwelt anregen sollen. Die Arbeit gibt einen Einblick in die unzähligen Bildwelten, welche im Rahmen der Beschäftigung des Menschen mit der Flora entstanden sind. Vorrangig geht es darum, unser Bildgedächtnis und unsere Assoziationen zum Thema Natur zu untersuchen und die Natur als Bereich der Schönheit und Poesie zu zeigen. Außerdem gilt es einen Einblick in die Vielfalt unserer heimischen Flora zu geben.



Archiv Naturabbildungen, 104 Einzelseiten, 20 x 26 cm, Auflage von 50, Gestaltung: Dorothee Waldenmaier, Preis: 28 Euro + Versandt