FeedIndex

DANIELA STUMPF
22 Jahre
5. Semester Mediendesign
FH Hof

TELL ME MORE! TELL ME MORE!
Like did you have a car?

Aufgewachsen bin ich in einem niederbayerischen Örtchen.
Das bedeutet auch: zweisprachige Erziehung
+ Dolmetscherqualitäten Hochdeutsch- (Nieder)Bayerisch.

Zwei Brüder (einer davon mein Zwilling) haben mich
auf die harten Seiten des Lebens vorbereitet.
Eine Mutter mit eigenem Café hat mich stetig mit Kuchen
und Küchenkenntnissen verpflegt.
Ein Vater hat für ausreichend Bewegung und Sport
zum Ausgleich gesorgt.

Nach dem Abitur steht man dann erst mal da und fragt sich wie es
denn nun weitergehen soll. Auch ich war mir nicht ganz sicher
und beschloss ein Praktikum in einer Werbeagentur zu machen.
Nach 9-monatiger Berufserfahrung, Kenntnissen in den
üblichen Adobe Programmen und eisernem Willen bewarb ich mich also für ein Studium im Bereich Mediendesign.

Meine Wege führten mich also nach Hof.
Also besser gesagt Münchberg, an die Fakultät für Design der Fachhochschule in Hof.

WHYWHYHWHY?
Tell me why!

Hof ist bei den meisten wahrscheinlich nicht die erste wahl für die perfekte Studienstadt. Doch mich sprachen nicht nur die
billigen Mietpreise, sondern vorallem die kleine Fakultät für Design an. Man wird hier in einer kleinen Gruppe unterrichtet und
hat viel Zeit zum Besprechen der Arbeiten. Kein Raum ist über-
belegt und die Ausstattung ist außerdem sehr gut. Nach-
dem ich also nur Gutes vom Designstudium dort gehört hatte, fiel die Wahl schnell auf Hof.

THAT'S WHAT THEY TELL ME
That's what they say.

§ 2 Studienziel

Das Studium verbindet das klassische Design mit
der modernen Medientechnik.

Es umfasst das Analysieren, Entwerfen, Planen, Gestalten und Visualisieren von Informationen mit dem Ziel,
eine Botschaft für den gewünschten Empfängerkreis verständlich und ansprechend aufzubereiten.

Die Absolventen und Absolventinnen werden befähigt, selbst-
ständig ihre kreativen, technologischen und
wirtschaftlichen Kenntnisse und Kompetenzen anzuwenden.

Das Berufsfeld umfasst Werbeagenturen, Designstudios, Werbeabteilungen von Industrie-,Handels-und Dienstleistungsunternehmen, öffentlich- rechtliche und private Medienanstalten, das Verlagswesen sowie die Messe-
und Ausstellungsgestaltung.

Das Studium vermittelt Fachwissen sowie fächerüber-
greifendes Verständnis und fördert Teamarbeit und Verant-
wortungsbereitschaft.

Es schult Kreativität und Kritikvermögen.

Theorie und Praxis werden durch Praxisprojekte
eng miteinander verknüpft
Entstehung des Prakitkumsberichts
5. Semester
Gerade noch befinde ich mich inmitten meines
Praxissemesters in einer Werbeagentur in Berlin.
Hierzu muss ein Praktikumsbericht angefertigt werden.
Der ist hier gerade in der Entstehung.

Fullscreen





Portfolio
Semesterzusammenfassung
Fach: Darstellungstechnik
3. Semester








Faltplakat
zu den Hofer Filmtagen
Fach: Darstellungstechnik
3. Semester








Corporate Design
für fiktive Gärtnerei
Fach: 2-Dimensionales Gestalten
2. Semester










Die Sinne
Semesterarbeit
Sach: 2 Dimensionales Gestalten
1. Semester














Ziemlich bester Stalker
Semesterarbeit
Fach: Fotografie
3. Semester







Kontakt
hallo@danielastumpf.de

XING